Start des diesjährigen Wettbewerbs um die … - Trockenbaumeisterschaft 2014 der SGBDD

Schrauben, stecken, klemmen – die Errichtung raumformender Konstruktionen verlangt von Trockenbaumonteuren ein breit gefächertes Know-how. Was alles dazugehört, zeigen die Profis sehr anschaulich bei der Trockenbaumeisterschaft 2014. Wie jedes Jahr organisiert auch in diesem die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) den aktionsreichen Wettbewerb, an dessen Ende das beste Trockenbau-Duo gekürt wird. Die Vorrunde zur Meisterschaft wird landesweit an insgesamt neun regionalen Standorten ausgetragen. Die neun Vorrundensieger sowie die amtierenden Trockenbaumeister treffen am 7. November in Düsseldorf aufeinander, wo im Rahmen der INNOVATIVE 2014 das Finale stattfindet.

Amir Kozlo und Enver Seho – zwei Trockenbauer, die ihren Job nicht nur gerne, sondern auch richtig gut machen. Ihrer Professionalität und Leidenschaft verdanken sie es demnach auch, dass sie sich in den vergangenen zwei Jahren bei dem von der SGBDD initiieren Wettbewerb den Titel "Trockenbaumeister" sicherten. Ob sie sich 2014 zum dritten Mal in Folge gegen die Konkurrenz durchsetzen können, wird sich beim Finale im November zeigen. Auf welche weiteren Finalisten sie in Düsseldorf treffen werden, entscheidet sich in der Vorrunde, die in den kommenden Wochen an neun Standorten stattfindet. Neuheit in diesem Jahr: Erstmals werden an den einzelnen Standorten die drei stärksten Vorrunden-Teams mit einer Siegesprämie belohnt.

Das Interesse an der Meisterschaft und dem Titel ist aber nicht nur deshalb so groß. "Die Trockenbaumeisterschaft ist jedes Jahr ein Highlight in der Baubranche", erklärt Frank Bielfeld, Geschäftsführer Vertrieb HBM bei SGBDD. "Dass so viele Teams um den Titel kämpfen, zeigt, mit welchem Stolz, Ehrgeiz und Können dieser Beruf ausgeübt wird." Deutschlands führender Baustoffhändler gibt mit der Meisterschaft allen Trockenbaumonteuren die Gelegenheit, ihr umfangreiches Leistungsspektrum zu demonstrieren – und das nicht nur vor einer fachkundigen Jury, sondern auch vor einem gemischten Publikum, zu dem Bauprofis ebenso zählen wie Hobbyhandwerker und Nachwuchskräfte. Nicht selten entwickeln vor allem letztere durch Events wie diesem erstmals, aber dafür nachhaltig Begeisterung für den Job des Trockenbaumonteurs. Für die SGBDD als Top-Arbeitgeber des Jahres ("Focus") ist die Trockenbaumeisterschaft damit eine großartige Plattform, die die Attraktivität des Berufs und folglich die der Branche steigert.

Dass dies auch jetzt wieder gelingen wird, davon ist Bielfeld überzeugt. Welche anspruchsvollen Konstruktionen des Innenausbaus die teilnehmenden Trockenbaumonteure dieses Jahr errichten müssen, wird wie immer erst am Tag der Vorrunde bzw. des Finales bekannt gegeben. Was jetzt jedoch schon sicher ist: Jeder einzelne Teilnehmer ist bestens vorbereitet und höchstmotiviert, am 7. November nach Düsseldorf zu fahren und am Ende des Tages den Titel "Trockenbaumeister 2014" mit nach Hause zu nehmen.

Ihr Ansprechpartner

Kathrin Lutz

Leiterin Marketing HBM

SGBD Deutschland GmbH
Hafeninsel 9
63067 Offenbach am Main

E-Mail senden