Ob Sie hochwertige Dämmstoffe zur energetischen Sanierung suchen oder passgenaue Trockenbau-Systeme für Wand, Boden und Decke: Bei Raab Karcher finden Sie alles. Direkt zum Mitnehmen oder zur Lieferung an Ihre Baustelle. Die kostenlose Zugabe für Sie: unsere ganze Leidenschaft für Ihr Bauprojekt.

Unsere Leistungen rund um Ausbau

ULTIPRO

Leistungsstark, engagiert, zuverlässig. Die SGBDD Eigenmarke ULTIPRO überzeugt mit Produkten, die sich durch Sicherheit und hohe Qualität auszeichnen. Das Sortiment ist breit aufgestellt, es umfasst mehrere Hundert Produkte aus den Bereichen Hochbau (einschließlich Schalungstafeln), Innenausbau und Dach.

Wand, Boden, Decke

Brandschutzdecken und Gipsfaserplatten, Rahmenprofile und Ausgleichsschüttung: Was immer Sie brauchen, wir haben es für Sie im Programm. In herausragender Qualität und auf Wunsch mit persönlicher Beratung.

Dämmstoffe

Ob es um innovative Schall- oder Wärmedämmung geht, um die technische Isolierung von Heizungen oder die fachgerechte Installation des Brandschutzes: Wir haben Tausende Baustoffe und – grob geschätzt – genauso viele fundierte Tipps für Sie.

Bauelemente

Fenster und Türen, Tore und Treppen: Setzen Sie optische Akzente und sorgen Sie für maximale Sicherheit. Und sollte der Raum einmal knapp bemessen sein, sind platzsparende Nebentreppen die ideale Lösung auf dem Weg nach oben oder unten.

Aktuelles

Deckenunterkonstruktion im „grünen Bereich“

Armstrong Ceiling Solutions verfügt als weltweit erster Hersteller von abgehängten Deckensystemen über ein umweltschonendes Cradle-to-Cradle-zertifiziertes Unterkonstruktionssystem:

Das Prelude-System erhielt das C2C-Zertifikat in Silber. Das Unternehmen bietet damit derzeit als einziger Teilnehmer im Markt ein komplettes Deckensystem an, das die hohen Ansprüche des C2C-Systems erfüllt. Bereits 2013 erhielt als erste Deckenplatte in Europa die Deckenplatte Perla OP 0,95 von Armstrong ein C2C-Zertifikat. Wenig später folgte das komplette Ultima+-Sortiment (2014) und das Perla-Sortiment (2015) des Herstellers. Gebrauchte Deckensysteme können seit einigen Jahren bei Armstrong kostenneutral recycelt werden.

Cradle to Cradle bedeutet sinngemäß: Von der Wiege in eine neue Wiege. Alle Rohstoffe bleiben im Prozess erhalten. Gebrauchte Bestandteile dieses Systems können am Ende ihres Lebenszyklus‘ im Recyclingprozess immer wieder neu „geboren“ werden. Damit ist dem Unternehmen ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gelungen.

Armstrong beachtet in der Produktion die fünf Kriterien, nach denen Produkte C2C-zertifiziert werden:

  • Einsatz von sicheren und gesunden Materialien für Mensch und Natur
  • Wiederverwendbare Materialien
  • Effizienter Gebrauch von erneuerbarer Energie
  • Effizienter Einsatz von Wasser und Reinhaltung der Wasserqualität
  • Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung für Mensch und Umwelt.

Weitere Informationen: http://www.armstrong.com/commclgeu/de-de/ceilings/unterkonstruktion/_/N-1z14192

Langlebiger Schutz bei witterungsabhängiger Aushärtung

Sie vermitteln ein positives Lebensgefühl, sind Wohlfühlinseln im eigenen Zuhause und attraktive Orte für Geselligkeit und Entspannung:

Balkone, Terrassen, Loggien, Laubengänge oder Dachterrassen. Gleichzeitig sind sie die sensibelsten Bauteile eines Hauses und meist extremen Witterungseinflüssen ausgesetzt - die Folgen sind Ausblühungen, Frost- und Korrosionsschäden. Pflanzkübel und Balkonmöbel belasten die Böden dabei zusätzlich.

Um Beanspruchungen wie diesen dauerhaft standhalten zu können, sind leistungsstarke Schutzsysteme gefordert. Mit den Sika® Balkonsystemen - erhältlich in den Varianten Standard und Premium können funktionale wie auch dekorative und nahtlose Balkonbeschichtungen realisiert werden.

Das Sika® Premium Balkonsystem - Sikafloor®-405 - ist dabei bereits unmittelbar nach dem Auftrag regenfest und absolut wasserdicht - ein zuverlässiger und schneller Partner für die professionelle Abdichtung von Balkonen, Terrassen und Laubengängen, geprüft nach ETAG 005.

Besonders im Bereich des privaten und gewerblichen Wohnungsbaus - mit einem Flächenvolumen von rund 150 Mio. m2 - bieten sich im Vergleich zur klassischen Fliese diverse Vorteile für den Verarbeiter und den Endnutzer. So zeichnen sich die individuell gestaltbare Balkonbeschichtungen neben der längeren Lebensdauer etwa durch eine pflegeleichte, homogene und fugenfreie Fläche aus und sind gleichzeitig rutschfester als geflieste Flächen.

In der Sanierung anfallende Reparaturen in Normal- und Leichtbeton rund um den Balkon sind mit dem Schnellreparaturmörtel mit integriertem Korrosionsschutz SikaQuick®-506 FG - unserer Blitzformel für Beton - innerhalb nur eines Tages möglich.

Mit Sika® Systemlösungen rund um Balkonen und Terrassen tragen wir nachhaltig dazu bei, wahre Wohlfühloasen zu schaffen - auch mitten in der Stadt.

Nicht von der Stange

Edel, natürlich und voll im Trend: Der Besenstrich-Putz, eine traditionelle Putztechnik aus der Gründerzeit, erlebt derzeit eine Renaissance. Dieser Erfolg überrascht nicht: Mit handwerklicher Kunst und entsprechend abgestimmten Putzen lassen sich so wunderschöne, individuelle Fassaden gestalten. 

Immer mehr Bauherren und Architekten interessieren sich für traditionelle Putztechniken. Deren Neuinterpretation bringt - abseits von baulichen Monokulturen - spannende Fassaden hervor, von denen keine exakt der anderen gleicht. Neben Edelkratzputz und Filzputz wird insbesondere der Besenstrich-Putz derzeit verstärkt eingesetzt. Bei dieser Technik wird der Putz in zwei Lagen von je 2 bis 3 mm Dicke aufgetragen und noch im frischen Zustand mit einem Besen vertikal oder horizontal gestrichen. Durch den Einsatz unterschiedlicher Besen wie grobe Reisigbesen oder feinere Straßenbesen entstehen Oberflächen, deren Struktur von grob rustikal bis fein und geometrisch reicht. Damit diese haptischen Qualitäten voll zur Geltung kommen, empfiehlt es sich, dafür einen Produkt einzusetzen, das speziell für die Herstellung plastischer, strukturierter Putzfassaden geeignet ist. Mit dem weber.star 280 bietet Saint-Gobain Weber einen mineralischen Edelputz, der sich insbesondere für die Besenstrich- und Kammzugtechnik eignet.

Das Ergebnis sind faszinierende Fassaden mit einer filigranen und gleichzeitig kraftvollen Reliefstruktur. Die leicht unregelmäßigen Striche betonen deutlich den handwerklichen Prozess der Putzherstellung. Der Besenstrich- und Kammputz verleiht jedem Gebäude eine individuelle Oberfläche, die zum Berühren einlädt.  

BU: Die feine Struktur dieser Oberfläche entsteht durch das Bearbeiten des frischen Weber-Putzes mit einem Besen oder Handfeger.

Immer die richtige Lösung - Knauf Trockenbau in Feucht- und Nassräumen

Knauf Trockenbau-Lösungen decken die gesamte Bandbreite an Anforderungen in Feucht- und Nassräumen ab. Mit wegweisenden Systemen, die exakt auf den jeweiligen Einsatz abgestimmt sind – von der Unterkonstruktion über die passenden Bauplatten auf Gips- oder Zementbasis bis hin zu umfangreichem Zubehör.

Ob Großküche, Wellnessbereich oder Gäste-WC – Feucht- und Nassräume stellen spezielle, teilweise sehr unterschiedliche Anforderungen an Planung und Montage. Gemäß § 13 der MBO müssen bauliche Anlagen so beschaffen sein, dass durch Wasser und Feuchtigkeit weder Gefahren noch unzumutbare Beeinträchtigungen entstehen.

Knauf Trockenbau-Lösungen sind exakt auf den jeweiligen Einsatz abgestimmt und schaffen Wände und Decken, die Sicherheit und Nutzungskomfort erhöhen und Bausubstanz bewahren. Darüber hinaus erfüllen sie – je nach Bedarf – weitere Funktionen wie Brandschutz und Robustheit.

Für den Einsatz in wenig beanspruchten Bereichen bieten die imprägnierte grüne Gipsplatte GKBI oder die besonders leistungsfähige Gipsplatte Knauf Diamant bewährte Lösungen. Werden die Anforderungen an den Feuchteschutz höher, kommt das System Knauf Drystar zum Einsatz. Die Spezialgipsplatte Drystar-Board ist unempfindlich gegenüber Feuchte und Nässe sowie schimmelresistent. Spezielle Profile, Schrauben und die Spachtelmasse Drystar-Filler ergänzen das System. Für höchste Feuchte-Beanspruchungsklassen wie zum Beispiel Bäder, Duschen, Schwimmbäder, Saunen sowie Bereiche der Lebensmittelverarbeitung und Räume mit chemischer Beanspruchung bietet die Zementbaulatte AQUAPANEL® Cement Board Indoor höchste Sicherheit. Die besonders leichte AQUAPANEL® Cement Board SkyLite ist die Lösung für die Decke.

www.knauf.de/feuchtraum 

Dünnestriche – dem Fortschritt entgegen

CASEA Dünnestriche

Die große Herausforderung des Bauens liegt für den Planer darin, die beste technische Lösung für eine Situation zu finden, die den Bauherren ein Optimum an Nutzen bietet. Auf den Boden bezogen bedeutet dies, dass nicht immer der dicke, wärmetechnisch träge reagierende Estrich der Maßstab für fortschrittliche Baulösungen ist.

Der CASEA casufloor DE – Dünnestrich in der Festigkeitsklasse C30/F7 ist der ideale Systemlöser, wenn es um die Reduzierung der Aufbauhöhe von Estrichkonstruktionen geht. Als Verbundestrich können Schichtdicken von 10 mm bis 30 mm realisiert werden, als Heizestrich können in Verbindung mit dem Fussbodenheizungssystem Roth Quick-Energy-Tacker-System Aufbauhöhen ab 60 mm incl. Dämmung umgesetzt werden. Dick war gestern – dünn ist heute.

Die großen Vorteile von dünnschichtigen Estrichen liegen nicht nur in der geringen Aufbauhöhe der Verbundestriche und der schnellen Reaktionsfähigkeit der Heizestriche, sondern auch in der Tatsache, dass dünnschichtige Produkte schneller und gezielter austrocknen können als mittel- oder dickschichtige Systeme. Somit wird in der Bauausführung dem großen Aspekt der Bauzeitenplanung Rechnung getragen, besonders in Verbindung mit dem Fußbodenheizungssystem von Roth. Folgegewerke können schneller weitergeführt werden, das Risiko von Feuchteschäden wird reduziert.

CASEA casufloor DE ist werksseitig vorgemischt, als Fliessestrich rezeptiert und sicher in der Anwendung. casufloor DE setzt sich aus Calciumsulfat-Bindemitteln, mineralischen Zuschlägen und Zusätzen zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften zusammen. Calciumsulfat-Fliessestriche zeichnen sich besonders dadurch aus, dass große Flächen fugenfrei verlegt werden können und im Estrichquerschnitt eine durchgängige Homogenität aufweisen. Auf dieser Basis werden qualitativ höchstwertige Estriche hergestellt.

CASEA casufloor DE – damit Sie sich nicht auf dünnem Eis bewegen.

Noch besser - ACO Therm® Kellerlichtschächte

ACO Therm® Kellerlichtschächte

ACO Therm® Kellerlichtschächte

Optimierte Bauteilgeometrie
Die in den Seitenbereich verlaufenden Verstärkungsrippe, wie auch der sog. Entwässerungskamin sorgen für zusätzliche Stabilität gegen Erd- und Wasserdruck im Lichtschachtkörper.

Höhenverstellung
Der Lichtschachtflansch wurde mit einem Arretierungs- und Verschiebebereich ausgestattet. In den oberen Arretierungsbereich greift ein sogenannter Rastblock ein, der für den erforderlichen Lastabtrag sorgt. Durch eine 90 Grad-Drehung wird der Rastblock in die Verschiebeposition befördert, so dass der komplette Lichtschacht über das Langloch (Verschiebebereich von 28 cm) in 2-cm-Schritten nach oben und unten verschoben werden kann.

Lichtschachtboden und Entwässerungsöffnung
Der Lichtschachtboden besitzt jetzt ein dreiseitiges Gefälle in Richtung Entwässerungsöffnung, welche sich 152 mm von der Wand entfernt sitzt. Dadurch lässt sich eine Perimeterdämmung bis 140 mm problemlos in den Lichtschacht reinarbeiten. So wird Wasser von Kellerwand ferngehalten und der Putz nicht durchfeuchtet. Zusätzlich sorgt das Gefälle für eine bessere Selbstreinigung.

Einarbeitung von Perimeterdämmung
Durch die wandseitig relativ geraden Flächen der Seitenwände und des Lichtschachtbodensmuss die Perimeterdämmung bei der DWD-Montage auf der Kellerwand nicht mehr so umfangreich der Lichtschachtkontur angepasst werden. So ergibt sich bei der Montage, wie auch durch die entfallende Aussparung für den Entwässerungsanschluss, eine beträchtliche Zeitersparnis.

Einschiebbare Rückwand
Ein weiterer Vorteil und damit verbunden auch eine zusätzliche Zeitersparnis ergibt sich aus einer Nut, die wandseitig am Lichtschachtkörper berücksichtigt wurde. Diese dient der Aufnahme einer weißen Kunststoffrückwand, die bei der Montage des Lichtschachts auf Perimeterdämmung das aufwendige Verputzen im Lichtschacht erspart und zugleich Feuchtigkeitsschäden verhindert.

Grenzenlose Freiheit für den eigenen Stil

OWA FreeStyle Deckenlamellen und Wandabsorber

FreeStyle Deckenlamellen und Wandabsorber

Die farblich und geometrisch aufeinander abgestimmten Elemente der FreeStyle-Kollektion stehen für ein hohes Maß an individueller Gestaltungsfreiheit. So sind die Kombinationsmöglichkeiten, die sich aus Deckenlamellen und -Wandabsorbern ergeben, schier unerschöpflich. Ganz gleich ob horizontal, vertikal oder trapezförmig.

Dank der verstellbaren Abhängung schweben die FreeStyle-Lamellen von dünnen Seilen gehalten „frei“ von der Decke herab und verleihen dem Deckenbereich Charakter. Die FreeStyle-Absorber übertragen die daraus resultierende eindrucksvolle Atmosphäre von den Wänden ausgehend in den Raum hinein. In verschiedenen Größen und Formen können sie jede Wand im Raum in eine 3D-Oberfläche verwandeln und schaffen dadurch ein im wahrsten Wortsinne „bewegendes“ Raumerlebnis.

Die Deckenlamellen werden in drei Größen angeboten, die sich bei gleicher Breite (1200 mm) und Tiefe (40 mm) in ihrer Höhe unterscheiden (200/400/600 mm). Für eine Erweiterung der geometrischen Variationsmöglichkeiten sorgen die FreeStyle-Wandabsorber. Sie werden in einer rechteckigen (FreeStyle R = 1200 x 600) und zwei quadratischen Varianten angeboten (FreeStyle Q = 1200 x 1200 mm sowie FreeStyle QS = 600 x 600 mm). Hinzu kommen zwei trapezförmig ausgeprägte Elemente, welche die gleichen Maße (1200 x 400 x 40 mm bzw. 20 mm) bei unterschiedlicher Ausrichtung teilen.

Die Wandabsorber schlucken Lärm und Geräusche mit einem Absorptionsgrad von 90 %, die FreeStyle-Lamellen weisen einen Wert von 60 % auf: Gute Voraussetzungen, um den Geräuschpegel z. B. in Restaurants oder Großraumbüros möglichst niedrig zu halten. Auch in einem Konferenzraum kann somit eine gute Sprachverständlichkeit realisiert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.owa.de/freestyle

Rigips Aquaroc

Rigips Aquaroc … für alle Profis im Nassraumbereich!

Die innovative Rigips Aquaroc ist eine zementgebundene, wasserresistente Bauplatte, die in allen hoch beanspruchten Nassraumbereichen – auch mit chemischer Belastung – verwendet werden kann. Sie ist damit die ideale Lösung für Wand- und Deckenkonstruktionen in Schwimmbädern, Reha-, Spa- und Wellness-Objekten sowie Großküchen, Wäschereien und Autowaschanlagen.

Dank innovativer Zusammensetzung schnelle und sichere Verarbeitung

Im Vergleich zu herkömmlichen Zementplatten lässt sich Rigips Aquaroc dank ihrer Materialzusammensetzung fast so mühelos wie eine normale Gipsplatte verarbeiten. Dies führt bei der Montage zu erheblicher Zeitersparnis und einem Plus an Sicherheit.

Rigips Aquaroc-Platten werden einfach mit einem Cuttermesser sauber angeritzt und brechen sehr exakt. So sind auch filigrane Raumdetails äußerst maßgenau auszuführen. Die Verschraubung der Platte erfolgt so schnell, sauber und sicher wie bei einer normalen Gipsbauplatte. Die strukturierte Oberfläche der Systemplatte ermöglicht eine Oberflächengestaltung mit der speziell entwickelten  Systemspachtelmasse Aquaroc ProMix Finish ohne vorherige Grundierung. 

Weitere Infos inkl. Broschüre finden Sie hier: www.rigips.de/aquaroc 

UltimoColor- Die schnelltrocknende Fassadenfarbe

UltimoColor – Die schnelltrocknende Fassadenfarbe

Neben einer hohen Widerstands- und Reinigungsfähigkeit besitzt die UltimoColor eine hervorragende Witterungsstabilität, eine sehr hohe Lichtbeständigkeit und eine ausgezeichnete Farbtonbrillanz, insbesondere bei kräftigen Farbtönen sowie einen geringeren Schreibeffekt.

Optimal für die Außenwand

Die UltimoColor ist eine matte Dispersionsfarbe auf Reinacrylatbasis und bekannt für ihre brillanten Farbtöne und hohe Widerstandskraft gegen Schmutz und Abrieb. Diese beiden Eigenschaften machen die Farbe zur optimalen, langlebigen Universallösung an der Außenwand und auch im Sockelbereich. Und im Falle des Falles verzeiht die Hochleistungsfarbe auch eine Reinigung ohne Probleme.

Cleverer Spreiz-Effekt für lange Sauberkeit

My home is my castle. Und das sollte auch lange sauber bleiben. Hierfür nutzt die UltimoColor einen cleveren Trick. Nach einem Regenschauer sorgt ein spezieller Füllstoff für eine Spreizung der Wassertropfen auf der Wand. So bietet jeder einzelne Tropfen mehr Oberfläche, um vom Wind schneller getrocknet zu werden. So wird Algen die Lebensgrundlage entzogen und die Wand bleibt lange sauber.

Die Farbe mit CO2-Sperre

Herkömmliche Farben benötigen auf Beton immer ein zusätzliches Aufbringen einer CO2-Sperre. UltimoColor besitzt eine sehr geringe CO2-Durchlässigkeit und kann damit ohne den zusätzlichen Arbeitsschritt auf Beton und natürlich auch auf allen typischen Putzuntergründen angewendet werden.

Vorteile:

  • Brillante Farbtöne
  • Widerstandsfähig gegen Schmutz und Abrieb
  • Schnelltrocknend nach Regen zur Vermeidung von Algen

Die Fassadenfarbe UltimoColor ist mit Multifunktionsfüllstoffen ausgestattet, welche wasserabweisend sind und dafür sorgen, dass auch der Farbfilm im Querschnitt wenig Wasser aufnimmt und trocken bleibt. Durch die hydrophile Eigenschaft wird auf der Oberfläche verweilendes Wasser zudem gespreizt, was den Trocknungseffekt auf der Oberfläche beschleunigt. Erreicht wird damit ein längerer, trockenerer Zyklus, wodurch die Fassadenfläche länger sauber bleibt. UltimoColor ist mit einem Filmschutz ausgerüstet.

Durch ein hochwertiges Bindemittel auf Reinacrylatbasis liegt eine sehr gute Diffusionsoffenheit gegenüber Wasserdampf vor und zusätzlich ein hoher Diffusionswiderstand gegenüber CO2, sodass ein Einsatz auf allen klassischen Putzarten sowie auf Betonflächen erfolgen kann.

Mehr zu Baumit erfahren!

RUG SEMIN AluSpeed Safe I30 und I90

RUG SEMIN AluSpeed Safe I30 und I90

Die Schachtwandrevisionstür für alle Systeme

Revisionsverschlüsse gelten gemäß Bauregelliste A Teil 2 als nicht geregelte Bauprodukte. Für nicht geregelte Bauprodukte gibt es keine technischen Regeln oder sie weichen wesentlich von technischen Regeln ab. Nicht geregelte Bauprodukte, die bauaufsichtlich von Bedeutung sind, bedürfen eines bauaufsichtlichen Verwendbarkeitsnachweises in Form einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung, eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses oder ggfs. einer Zustimmung im Einzelfall.

Zum 1.4.2014 verloren branchenübergreifend eine Vielzahl von allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen (kurz: AbP) ihre Gültigkeit und mussten verlängert bzw. neu beantragt werden.
Fehlende Verwendbarkeitsnachweise und nicht eindeutige Übergangsregelungen führen z.T. bis heute zu erheblicher Verunsicherung.

RUG SEMIN, führender Hersteller von Revisionsklappen, hat bereits im Jahr 2014 mit der RUG SEMIN Safe Serie eine neue Generation Brandschutzklappen vorgestellt.

Das neue Safe Sortiment umfasst Revisionsverschlüsse für den Einsatz in Trockenbauwänden und -decken sowie Massivwandsystemen mit Brandschutzanforderungen nach DIN 4102.

Die Safe Serie zeichnet sich dadurch aus, dass die Verwendbarkeit mittels allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassungen (AbZ) des Deutschen Institutes für Bautechnik (DIBt) nachgewiesen wird und damit einen deutlich größeren, weil systemübergreifenden, Einsatzbereich erlaubt.

Mit den neuen AbZ für die Revisionstüren AluSpeed Safe I30 und I90 hat RUG SEMIN jetzt weitere systemübergreifende Zulassungen für Schachtwandsysteme erhalten. Die neuen AbZ umfassen alle relevante über AbP nachgewiesene Konstruktionen der Hersteller Saint Gobain Rigips, Siniat, Knauf, Fermacell,Danogips, sowie Massivwand- und Gipsdielenkonstruktionen.

Der Anwendungsbereich der AluSpeed Safe I30 und I90 wurde insbesondere auf die aktuellen AbP-Konstruktionen der Systemhersteller und größere Wandhöhen erweitert.

MEA - Sicherheit für Planung und Ausführung

Ein sauberer Anschluss zwischen Lichtschacht und Kellerwand bietet den Störenfrieden Feuchtigkeit und Wärmebrücken bei der Lichtschachtmontage Paroli. Für schnelle, einfache und zugleich sichere Montage hat die MEA Bausysteme GmbH das MEA Connect System entwickelt, das auch auf der BAU 2017 zu sehen sein wird (Halle A1, Stand 109).

Alle Systemkomponenten sind in ihrer Beschaffenheit und Konfiguration montagefertig aufeinander abgestimmt. Davon profitieren alle am Bau beteiligten Zielgruppen: Der Architekt erhält Planungssicherheit, der Bauherr Betriebssicherheit, und der Bauunternehmer spart Zeit, weil der handwerkliche Aufwand sinkt.

Schnelle, einfache und leichte Montage
Herzstück des Systems ist die Montagedämmplatte MEAFIX. Ihre Stärke beträgt für die Betonlichtschächte MEAVECTOR 10 bis 20 Zentimeter, für die GFK-Schächte MEAMAX und MEAMULTINORM 8 bis 30 Zentimeter. Das Dämmelement aus extrudiertem Polysterol-Hartschaum ist vorkonfektioniert in den unterschiedlichen Abmessungen des Lichtschachts sowie mit verschiedenen Fensteraussparungen lieferbar.

Die Oberfläche ist mit einer Faserzementplatte kaschiert und daher direkt überstreichbar. Passgenaue Bohrmarkierungen in der Faserzementschicht erleichtern die Montage der mitgelieferten Dämmstoffdübel. Das MEAFIX Abdeckprofil schützt die obere Kante der Montagedämmplatte und eine Perimeterabdeckung aus Kunststoff die Laibung der Fensteraussparung. Darüber hinaus sorgt sie für eine übergangslose Optik zur Fensterzarge.

Weitere Informationen unter www.mea-group.com

Das TECHZONE™ Deckensystem von Armstrong macht vieles einfach

Armstrong Ceiling Solutions bietet das erste einfach auszuschreibende und zu installierende Deckensystem der Branche mit integrierten technischen Systemen für die LED-Deckenbeleuchtung und für die Klimatisierung. Den Planern und Verarbeitern bringt das innovative System eine ganze Reihe von Vorteilen – vor allem Zeitersparnis und ein sauberes Ergebnis.

 

Einfach, ordentlich und sauber 

 

TECHZONE™-Deckensysteme von Armstrong Ceiling Solutions organisieren die Beleuchtung, Luftverteilung und Luftrückführung ganz einfach in 100 bzw. 150 Millimeter breiten Technikzonen – daher der Name TECHZONE™. Die vorgefertigten Elemente bieten eine perfekte Passform für eine ganze Reihe kompatibler technischer Einbauteile aus dem Programm der beteiligten Partnerunternehmen (z. B. XAL- oder ZUMTOBEL-Lichtleisten oder Lüftungstechnik von TROX). Entsprechend leicht ist die Integration für jedermann.

 

Das Ergebnis ist eine saubere, durchlaufende Optik, die ganz einfach mit standardmäßigen Deckenplatten und Unterkonstruktionssystemen erzielt werden kann. Geeignet sind die beliebten Deckenplatten ULTIMA+, ULTIMA+ OP sowie PERLA und PERLA OP 0,95 von Armstrong. Beide Sortimente sind bei Architekten, Planern und Verarbeitern beliebt: Sie bieten ihnen neben den guten Produkteigenschaften die Chance, bei Green-Building-Vorhaben wertvolle Punkte für die eigene Zertifizierung zu sammeln. Denn die komplette ULTIMA+-Range ist Cradle-to-Cradle-zertifiziert (BRONZE seit 2014), das komplette PERLA-Programm ebenfalls (BRONZE seit 2015) und inzwischen erhielt auch das Unterkonstruktionssystem Prelude C2C in SILBER. Alle Deckenplatten bieten zudem eine hohe Lichtreflexion - bis zu 87 Prozent - und hohe Schallabsorption, besonders bei den OP-Sorten.

 

TECHZONE Elemente bedeuten weniger Zuschneidearbeit bei mehr Leistung sowie höherem Ertrag. 

 

Weitere Infos unter: www.armstrongceilings.com

PALLAS MIX – der Alleskönner unter den Spachtelmassen

Einfach leichter!
Neu: Pallas mix jetzt im praktischen 20 kg Eimer für die leichtere Handhabung auf der Baustelle
Der pastöse, gebrauchsfertige Fugenfüller und Finish-Spachtelmasse für die manuelle und maschinelle Verarbeitung im Trockenbau – nur mit Bewehrungsstreifen (Q1-Q4)
• Fugenfüller und Finish-Spachtelmasse in einem
• Kein Anmischen notwendig und sofort einsetzbar
• Leicht, mit geringem Kraftaufwand aufzuziehen
• Aufgrund äußerst glatter Oberflächenergebnisse für hochwertige Oberflächen geeignet

Pallas Base – der Basisarbeiter
Pastöse, gebrauchsfertige Spachtelmasse ebenfalls im 20 kg Eimer
Mit Pallas base füllen Sie normenkonform die unteren Fugen, beugen Rissbildungen vor und schaffen so die Basis für perfekte Oberflächen. Durch die schnelle Trocknung sparen Sie Zeit und Geld.
Der Fugenfüller erfüllt die Normen EN13963-1A, DIN 18181 sowie Brandschutzklasse A2-s1, dO.

Weitere Infos unter: www.spachtelmasse.info und www.siniat.de

Strahlend weiß, hohe Lichtreflektion und -Diffusion, richtungsungebunden und langlebig

Die ROCKFON® Blanka™ Akustikdeckenplatte


Ein reines Weiß steht für...Sauberkeit, Ordnung, Leichtigkeit, Vollkommenheit und Eleganz.
Der überwiegende Teil der ROCKFON Deckenplatten weist eine rein weiße, glatte Oberfläche auf.
Nach Jahren der Forschung und Entwicklung brachte ROCKFON mit der ROCKFON® BLANKA™ im letzten Jahr jedoch seine glatteste und weißeste Deckenplatte auf den Markt.
 
Die perfekt weiße Decke ist seit jeher ein Ideal in der Innenarchitektur, was jedoch auch schwer zu erreichen war, ohne dabei auf andere entscheidende Eigenschaften zu verzichten. ROCKFON fragte Architekten, Verarbeiter und Bauherren, was sie wirklich von einer Decke erwarten.
„Um abgehängte Decken noch weiter zu verbessern, haben wir unsere Kunden gefragt, was in ihren Augen die ultimative Verbesserung wäre. Die Architekten sagten, dass sie eine Decke möchten, die Ästhetik und vor allem die entscheidenden Eigenschaften weiß und glatt sowie technische Leistungsmerkmale wie eine gute Akustik und Brandschutzeigenschaften vereint. Die Verarbeiter und Bauherren hingegen legen Wert auf eine einfache Montage und Langlebigkeit“, erläutert der Managing Director von ROCKFON, Anders Juhl Thomsen. „Die Wahl einer Decke sollte kein Kompromiss zwischen Eigenschaften sein, weshalb wir beschlossen, eine Decke zu entwickeln, die alles in einer Platte vereint.“
 
Die Lösung war buchstäblich nicht von dieser Welt: Durch Auftragen einer von der US-amerikanischen Luftfahrtindustrie bezogenen Beschichtung auf einen leistungsstarken Steinwollekern hat ROCKFON® eine unglaublich langlebige, matte Deckenplatte entwickelt, die sichtbar glatter und deutlich weißer ist. Die ultraweißen Platten verfügen über eine hervorragende Lichtreflexion und Lichtdiffusion zur Maximierung der gleichmäßigen Verteilung des natürlichen Lichts. Unabhängige Tests zeigen, dass ROCKFON® BlankaTM einen Lichtreflexionsindex von über 87 % und einen L-Wert von 94+ hat.
 
Dank der speziell entwickelten Beschichtung weisen die ROCKFON® BlankaTM Deckenplatten eine richtungsungebundene Oberfläche auf, wodurch sie schnell zu montieren sind und Verschnitt reduziert wird. Durch die antistatischen Eigenschaften der Beschichtung hält unsere Deckenplatte Baustellenstaub stand. Beim Test der Oberflächenwiderstandsfähigkeit schneidet sie sehr gut ab und durch die spezielle Beschichtung kann sie mit einem normalen feuchten Tuch oder Schwamm leicht gesäubert werden.

ROCKFON® Blanka™ bietet all dies zusätzlich zu den hervorragenden akustischen Eigenschaften, der Formbeständigkeit und den Brandschutzeigenschaften von Steinwolle. Alle ROCKFON® Blanka™ Platten werden zudem aus bis zu 42 % recycelten Materialien gefertigt und sind vollständig recycelbar.
 
Unsere Deckenplatte ist in diversen Formaten/Kanten und für die diversen akustischen Herausforderungen in unterschiedlichen Dicken verfügbar.
 
Weitere Informationen, Referenzvideos oder Muster zur ROCKFON® BlankaTM finden Sie unter www.rockfon.de/Blanka oder über Ihren ROCKFON Kontakt in Ihrer Region. 

Rekord Holzmann: Ein innovatives Schalungssystem mit Zulassung

Als Hersteller von gedämmten / ungedämmten verlorenen Schalungen vom Fundament bis zum Dach sind wir stets bemüht die Arbeitsweisen auf den Baustellen zu revolutionieren und einfacher zu gestalten. Aus diesem Grund haben wir unsere rekord Ringbalken- und Sturzschalung mit MBA Steckbügelsystem entwickelt. Ein Geniestreich durch den der Bewehrungskorb zum Stecksystem wird.

Unser innovatives Schalungssystem wird zur Herstellung von statisch erforderlichen Ringbalken oder Stürzen verwendet und ist seit dem 14.12.2015 durch das DIBt in Berlin bauaufsichtlich zugelassen.

Gegenüber der normativ geregelten Ausführung von Bügelschlössern, werden die Bügel des MBA Steckbügelsystems durch einen Übergreifungsstoß geschlossen.

Die Herstellung von Ringbalken und Stürzen kommt bei der Verwendung dieses
Systems komplett ohne herkömmliches „Rödeln“ der Bewehrung aus. Die
Schalungssysteme werden mit MBA Steckbügelsystem, der sog. rekord Bewehrungskonsole und vorkonfektionierter unterer Steckkappe auf die Baustelle geliefert. Für den Verarbeiter ist nur noch das Einlegen der Längsbewehrung (nicht im Lieferprogramm enthalten) sowie das Schließen der Bügel durch die obere Steckkappe erforderlich. Diese ist bauseits in die rekord Bewehrungskonsole einzustecken und werden durch das MBA Steckbügelsystem fixiert - aufwendiges „Feströdeln“ der Bewehrung entfällt somit.

Interaktiver Fußbodenplaner in neuer Gestalt

Fermacell Online-Bodenplaner

Fermacell Online-Bodenplaner

Fermacell hat seinen Online-Bodenplaner mit neuem, modernem Design und zusätzlichen Funktionen für Profis und private Endverbraucher ausgestattet. Unter www.bodenplaner.com sind jetzt alle Daten auch als Ausschreibungstexte verfügbar. Links zu den entsprechenden Produktdatenblättern, Broschüren und Handbüchern bieten weiterführende Informationen. Ein integriertes 3D-Video erklärt die Verarbeitung.

Für Neubau und Modernisierung sowie für Nassräume bietet Fermacell eine breite Palette an Trockenestrich-Lösungen an. Welcher Bodenaufbau aber ist für die jeweilige Anwendung geeignet? Um bei der Vielfalt der zur Verfügung stehenden Systeme die richtige Wahl zu vereinfachen, bietet der Hersteller von Gipsfaser- und zementgebundenen Platten seinen Kunden einen interaktiven Online-Bodenplaner für den fachgerechten Fußbodenaufbau mit Trockenestrich-Elementen. Dieser wurde jetzt im Hinblick auf Optik und Benutzerfreundlichkeit neu gestaltet und zugleich um zusätzliche Funktionen ergänzt.

Unter www.bodenplaner.com finden Profis und private Endverbraucher wie bisher alle Hinweise zur Untergrundkonfiguration, zu Dämmung und Trockenestrich sowie zum passenden Oberflächenbelag unter Berücksichtigung der Anforderungen an den Wärme-, Schall- und Brandschutz. Dabei kann die Planung für insgesamt vier Anwendungsbereiche (Wohnbereich, Bürofläche, Restaurant und Cafés sowie Kongresssäle, Theater und Kirchen nach DIN 1055-3) vorgenommen werden.

Neu ist, dass sämtliche Daten jetzt auch als Ausschreibungstexte verfügbar sind. Integrierte Links führen sofort zu den entsprechenden Produktdatenblättern, Broschüren und Handbüchern mit umfassenden Zusatzinformationen. Ein modernes, computeranimiertes 3D-Verarbeitungsvideo erklärt detailliert die richtige Anwendung. Außerdem steht eine Mengenbedarfsrechnung zur Verfügung, die die erforderlichen Materialmengen angibt. Die integrierte Händler-Suche macht den Service schließlich komplett.

Die Anwendung ist einfach: Die intuitive Benutzerführung führt mit nur wenigen Mausklicks zum richtigen Ergebnis für jedes Projekt. Durch ein logisches Auswahlverfahren sind dabei unrealistische Systemaufbauten ausgeschlossen.

Großes Netzwerk & breites Expertenwissen!

Ich baue auf das Ausbaunetzwerk

Um langfristig eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partner-Lieferanten aufzubauen, wurde mit dem "Ausbaunetzwerk" eine Weiterentwicklung des Ausbaubereiches vorgenommen.

Das Ausbaunetzwerk steht für Kompetenz, ein starkes Sortiment und zuverlässige Logistiklösungen mit unseren spezialisierten bundesweiten Standorten der Marken Raab Karcher, Saxonia, Dämmisol und Sporkenbach. Die Hauptkompetenzen liegen in den Bereichen:

  • Beratung
  • Sortiment &
  • Logistik

Mehr Infos finden Sie hier.

Downloads

Weitere Informationen