Als Rohbau-Fachmann geben Sie dem Haus seine Form. Dabei legen Sie die Basis für ein energieeffizientes und modernes Gebäude. Klar, dass wir Sie tatkräftig unterstützen – mit besten Baustoffen, Putzen und Dämmsystemen sowie mit einer umfangreichen Baustellen- und Lieferlogistik.

Baustoffe

Baustoffe von A-Z. Zur Auswahl: ein umfangreiches Angebot mit regionalen Schwerpunkten, zum Beispiel mit Kalksandstein im Norden oder mit Ziegeln im Süden Deutschlands. Ob Sie Ihre Baustoffe dabei ab Lager oder von unserem Lkw erhalten: Sie können sich hundertprozentig auf bewährte Markenqualität verlassen.

Putze

Damit Fassade und Wände ein schönes und funktionales Kleid bekommen, bieten wir Ihnen hochwertige, leicht zu verarbeitende Innen- und Außenputze. Kombiniert mit Wärmedämm-Verbundsystemen sind sie ideal für die Fassadenisolierung.

Wärmedämmung

Um den Anforderungen einer modernen Wärmedämmung gerecht zu werden, finden Sie bei uns atmungsaktive, zeitsparend zu verarbeitende Dämmstoffe. So lassen sich gesetzliche Vorgaben wie die Energieeinsparverordnung zuverlässig erfüllen. Klare Vorteile: Ihr Kunde spart Heizkosten und schont die Umwelt. Und Sie können ihm seine Wünsche problemlos erfüllen.

Aktuelles

Baumit StarTop – Schutz durch Drypor-Effekt

Fotos: Baumit GmbH

Der multifunktionale Drypor-Effekt

Baumit StarTop nutzt das hydrophobe / hydrophile Wirkprinzip zur Reduktion von Oberflächenverschmutzung. Mit dem hydrophoben Charakter eines erstklassigen Silikonputzes ist eine sehr gute Wasserabweisung und bestes Wasserablaufverhalten gegeben. Die hydrophile Korallenstruktur des Füllstoffs bewirkt eine Spreizung der Feuchtigkeit bei Nebel oder Tau und sorgt später für eine raschere Abtrocknung der Oberfläche.

  • Hydrophober Abperleffekt
  • Hydrophile Korallenstruktur
  • Schnelle Oberflächentrocknung

Verschmutzungsarme Fassaden

Die Kombination dieser 3 Funktionen: Abperlen von Regentropfen, Feuchtigkeitsaufnahme bei Tau und die rasche Rücktrocknung der Oberfläche, sorgen für besonders verschmutzungsarme Fassaden.
Dabei ist die nächste Generation des Außenputzes herkömmlichen Kunstharzputzen in der Abtrocknung nach einer Bewitterung zu 100 % und Silikonputzen zu 66 % überlegen
Außerdem konnte der Weißgrad von 71 % auf 75 % angehoben werden. StarTop ist zudem mit allen Farbpigmenten, ob organisch oder anorganisch, kompatibel.

Verbesserte Verarbeitungseigenschaften

Das Produkt verfügt über verbesserte Verarbeitungseigenschaften: StarTop ist leichter und schneller aufzutragen und zeigt ein sehr gleichmäßiges und schönes Strukturbild. Geschmeidig und ohne Kraftaufwand lässt sich der Silikonharzputz der nächsten Generation auftragen.

  • Sehr verschmutzungsarme Oberfläche
  • Guter Schutz für Algen und Pilzen
  • Beste Verarbeitungseigenschaften

PORIT kann das. Große Sicherheit, kleiner Aufwand.

Foto: PORIT, S. E. Tornow

PORIT Porenbeton – Baustoff nach Norm

Nahezu alle aktuellen Produktgüten von PORIT entsprechen der Herstellungsnorm DIN EN 771-4 in Verbindung mit DIN 20000-404. Bauaufsichtliche Zulassungen des Deutschen Instituts für Bautechnik Berlin oder sogenannte Herstellererklärungen werden i.d.R. nicht benötigt. Ein erheblicher Vorteil für die Konstruktion, Bemessung und besonders für die Ausführung. Im Gegensatz zu anderen Mauerwerksbaustoffen, wie z. B. Ziegel (ca. 90% Zulassungsprodukte), müssen produktbezogen keine zusätzlichen Kennwerte und Ausführungsvorschriften ermittelt, beachtet und aufwändig dokumentiert werden. Die Ausführung von Mauerwerk aus PORIT Porenbeton ist in DIN EN 1996 – 2/NA (früher DIN 1053-1) geregelt. Für die Verarbeitung der Produkte wurde von PORIT zusätzlich eine übersichtliche Broschüre mit Verarbeitungshinweisen herausgegeben.

Vorteile von PORIT Porenbeton:

  • genormte und überwachte Produktqualität
  • massive, sichere und nachhaltige Bauweise
  • Energieeffizienz durch exzellente dreidimensionale Wärmedämmung
  • KfW-Energieeffizienzhaus-Standard 40 Plus ohne Zusatzdämmung möglich
  • sehr guten Brand- und Schallschutz
  • gesundes Raumklima
  • geringes Gewicht optimal für Aus-/Umbau und Aufstockungen

Ihre Vorteile bei der Verarbeitung:

  • einfache Ausführung und Dokumentation
  • leichte Verarbeitung
  • Griffhilfen bzw. Greifernut für das Versetzen mit Minikran
  • einfache Herstellung von Passsteinen
  • viele System-Ergänzungsprodukte erhältlich
  • Fliesen können im Dünnbettverfahren direkt auf PORIT aufgebracht werden
  • einfache Installationen (Schlitze, Bohrungen usw.)

Mauerwerk aus PORIT Porenbeton bietet deutliche wirtschaftliche Vorteile gegenüber anderen Bauweisen.


PORIT GmbH, Am Opel-Prüffeld 3, 63110 Rodgau
T. 06106 2809 99 | F. 06106 2809 98
kontakt@porit.de

So sparen Bauprofis Geld und Zeit

MEA Connect System

MEA Connect System

MEA Connect System

Mit dem MEA Connect System einfach, schnell und sicher zur besten Lösung für Kellerfenster. Da haben Feuchtigkeit und Wärmebrücken keine Chance.

Undichte Anschlüsse und Wärmebrücken sind die Feinde eines guten Kellerklimas. Eine fehlerfreie Verbindung zwischen Kellerfenster, Kellerwand und Lichtschacht ist der sichere Weg, um diesen Störfaktoren in der Planung und bei der Ausführung vorzubeugen.

Erleichtert die wärmebrückenfreie Montage

Herzstück des Systems ist die Montagedämmplatte MEAFIX. Das vorkonfektionierte Dämmstoffelement aus XPS ist (je nach Größe des GFK- oder Beton-Lichtschachts) in unterschiedlichen Abmessungen und mit verschiedenen Fensteraussparungen lieferbar – immer passgenau.

Die Oberfläche ist mit einer 4 mm starken Faserzementplatte beschichtet und sofort streich- oder verputzbar. Die Lichtschächte werden direkt in der Montagedämmplatte verankert. Dadurch erfolgt die wärmebrückenfreie Lichtschacht-Montage.

Einfacher Fenstereinbau – einklicken, fertig

Der MEA Systemgedanke wird vervollständigt durch das Zargenfenstersystem MEALUXIT. Mit der Wechselzarge MEALUXIT lassen sich die gewünschten Kellerfensteröffnungen ohne Aufwand erstellen. Genauso einfach, schnell und sauber wird der gewünschte Fenstereinsatz mit dem werkzeuglosen Schnellmontagesystem (CLICK-IN) in der Zarge montiert. Die Vielzahl der Fenstereinsätze deckt jeden Anwendungsfall ab.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mea-group.com/de

Sanierung, Renovierung, Modernisierung – Alles Neu mit PORIT Porenbeton

PORIT Porenbeton

PORIT Porenbeton bietet sich überall da an, wo ein leistungsstarker Baustoff mit geringem Flächengewicht gefragt ist.

 

PORIT Porenbeton

Der sehr einfach zu verarbeitende PORIT Porenbeton ist für den nachträglichen Einbau von Zwischenwänden bestens geeignet.

Dank des geringen Gewichtes lässt sich PORIT Porenbeton nicht nur schnell und unkompliziert in vorhandener Substanz verbauen, sondern auch bequem und einfach transportieren. Das Material lässt sich leicht verarbeiten oder den gegebenen Verhältnissen anpassen. Selbst Rundungen oder individuelle Formen sind kein Problem.

Aufgrund der homogenen Materialstruktur mit einem Luftvolumenanteil von 80 Prozent kann man massiv Energie sparen. Ohne zusätzliche Dämmmaßnahmen ermöglicht der Baustoff hervorragende Wärmedämmwerte bei gleichzeitig vergleichsweise hoher Tragfähigkeit. Durch das geschlossene Porengefüge entstehen keine unkontrollierten Luftströme wie bei Steinen mit durchgehender Lochung. Das Risiko von Schäden durch Tauwasserbildung und/oder der Entstehung unplanmäßiger Wärmebrücken wird minimiert.

Beim vorbeugenden baulichen Brandschutz ist PORIT Porenbeton ein Vorzeigebaustoff. Er ist nicht brennbar und gehört nach europäischer Klassifizierung zur Kategorie A1. Bereits nichttragende Wände ab einer Wandstärke von 75 mm erfüllen die Anforderungen zur Einstufung in die Feuerwiderstandsklasse F90-A.

Geht es um die Schaffung von zusätzlichem Wohnraum, bietet sich oft die Aufstockung von Bestandsbauten an. Eine der größten Herausforderungen bei Aufstockungen stellt die Begrenzung der Lasteinträge in die bestehende Konstruktion dar. PORIT ermöglicht eine große Gestaltungsfreiheit und Flexibilität. Details und Anschlüsse lassen sich einfach herstellen. Außenwände zeichnen sich durch hohe Energieeffizienz und Dichtheit aus.

Ob Sanierung, Renovierung oder Modernisierung, PORIT Porenbeton ist der flexible Allrounder im Mauerwerksbau.

Bisotherm – Bauen für Mensch und Umwelt

Bisotherm – Bauen für Mensch und Umwelt

Es gibt 1.000 Gründe für massives Mauerwerk, aber nur einen, der zählt! Bisotherm – Bauen für Mensch und Umwelt.

Denn Planen und Bauen kann auch einfach sein. Ob Einfamilien- oder Zweifamilienhaus, Gewerbegebäude oder Großprojekte, bei Bisotherm finden Sie immer die richtigen Elemente für jeden Anspruch und jede Anforderung. Wir bieten Produktlinien mit System. Und Vielfalt als Programm!

Seit mehr als 30 Jahren setzt sich Bisotherm für ausgewogene (Wand-)Baustoffe aus hochwertigem (Leicht-) Beton ein, um allen Anforderungen zur Energieeinsparung als auch zum behaglichen Wohnen zu jeder Jahreszeit gezielt zu entsprechen. Die Forschung und Entwicklung der Bisotherm GmbH hat im Laufe der Jahre entscheidende Trends gesetzt, um den Rohbau, Basis jeder Immobilie, immer weiter zu perfektionieren.Die drei massiven "Säulen" Innovation, Qualität und Service sind die Gründe, warum sich Bisotherm heute die Nummer eins bei den Leichtbeton-Wandbaustoffen nennen kann.

Basis der Mauerwerksprodukte, der Ergänzungssteine und -systeme sowie der weiteren Produktkategorien als auch der Ölbindemittel und des Winterstreues ist immer Bims "Made in Germany" mit seinen Besonderheiten der deutschen Bimssteinvorkommen. Nach dem Abbau und der Veredelung wird dieser ausgezeichnete Rohstoff zu einem innovativen Leichtzuschlag und einem ökologisch wertvollem Substrat. Dank seiner hervorragenden Isoliereigenschaften, seinem geringen Gewicht und der hohen Druckfestigkeit ist Naturbims die ideale Basis für energiesparende und zukunftsweisende Bisotherm-Wandbaustoffe.

Neben dem umfangreichen Steinprogramm bietet Bisotherm auch alles rund um dem Rohbau – Schornsteinsysteme, dekorative Verblendsteine für Exterieur und Interieur, ökologische Putzsysteme und Mörtel, Schüttungen und als Alternative zu herkömmlichen Heizsystemen die BISOHEAT®- Wandheizung. Informieren Sie sich: www.bisotherm.de

Keine Kompromisse bei Tragfähigkeit und Energieeffizienz

Xella

Das Ytong ThermStrong Wandsystem von Xella

Das Ytong ThermStrong Wandsystem von Xella

Das Ytong ThermStrong Wandsystem: eine sichere Lösung für KfW-Effizienzhaus 55- Standard im Mehrgeschossbau

Wo die Nachfrage an hochwertigem Wohnraum auf knappes Bauland trifft, bietet die Kombilösung Ytong ThermStrong und Ytong ThermSuper wirtschaftliche und sichere Wandkonzepte. Durch den neuen Ytong ThermStrong PP 4-0,50 mit verbessertem Lambdawert von 0,10 W/(mK) werden Gebäude mit bis zu fünf Vollgeschossen realisiert. Die Verbindung von Steinfestigkeit und Rohdichte mit verbesserter Wärmeleitfähigkeit ist in dieser Form einzigartig und bei keinem anderen Porenbetonstein zu finden.

Der Ytong ThermStrong PP 4-0,50 kommt bei Außenwänden in den unteren Geschossen und in Bereichen mit erhöhten Belastungen wie z. B. Pfeilern zum Einsatz. Der Standard KfW-Effizienzhaus 55 wird durch die Kombination mit dem Ytong ThermSuper PP 2-0,35 l = 0,08 W/(mK) in den oberen Etagen erreicht. Die einschalige Bauweise lässt sich einfach planen und schnell wie kostengünstig ausführen. Ohne Zusatzmaßnahmen entstehen Wände, die Tragfähigkeit hervorragend mit modernem Wärmeschutz in massiv monolithischer Bauweise verbinden.

Jetzt Mehrgeschossobjekt nominieren und attraktive Preise gewinnen. Mit Ytong hoch hinaus: Energieeffizienz und Innovation gewinnen!
Mit diesem Wettbewerb sollen innovative und energieeffiziente Bauobjekte im Mehrgeschossbau in Bayern oder Baden-Württemberg prämiert werden, die mit dem neuen Ytong ThermStrong PP4 0,50 und/oder Ytong ThermSuper PP2 0,35 umgesetzt werden können.
 

Mehr Infos auf www.intelligenz-am-bau.de

SilikonTop - das Multitalent

SilikonTop von Baumit

Pastöse Putze überzeugen durch eine extrem lange Lebensdauer. Sie bestehen zu mehr als 80 % aus mineralischen Stoffen, wie Marmor, Kalkstein und Quarz und erfüllen eine ideale, ökologische Bewertung.

Pastöse Putze sind verarbeitungsfertig im Eimer und erleichtern damit die Ausführung. Sie besitzen unterschiedliche Eigenschaften. Wann welcher pastöse Putz zur Anwendung kommt, ist vom jeweiligen Einsatzgebiet abhängig.

Mit einem Silikonharzputz sind Gebäude konkurrenzlos gegen Feuchtigkeitseinwirkung durch Dauer- oder Schlagregen, vor klimatischen Einflüssen sowie vor mechanischen Einwirkungen geschützt. Die volle Funktionsfähigkeit bleibt bei dieser Beschichtung für lange Zeit erhalten und trägt zu einer dauerhaft schönen Fassade bei. Das Bindemittel auf Silikonharzbasis bildet eine perfekte Kombination aus Abperleffekt und guten Diffusionseigenschaften.

Das Anwendungsspektrum erstreckt sich durch die perfekte Kombination von kleinen Einfamilienhäusern bis zu großen Objekten und das unabhängig von der Bauweise. Ob traditionell oder modern ergibt der Silikonharzputz einen idealen Schutzschild für die Fassade.

PORIT Porenbeton – Ganz schön vielseitig

Fotos: PORIT / Sven-Erik Tornow

Vom Neubau über den Umbau, die Aufstockung bis hin zur Sanierung und Modernisierung bietet PORIT Porenbeton nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten. Dabei ist der universell einsetzbare Mauerwerksbaustoff nicht nur leicht, sondern auch einfach zu transportieren. In der Praxis kommt PORIT Porenbeton seine einfache Be- und Verarbeitbarkeit zu Gute, wozu auch eine hervorragende Anpassung an Bestandsbauteile zählt.

In der Praxis heißt dies: individuelle Architektur, wirtschaftlicheres Bauen und wohnlicher Komfort. Möglich wird das, da dank der monolithischen Bauweise die entworfenen Formen eines Bauwerks ausgebildet und gleichzeitig eine Vielzahl von Details und Anschlüssen unkompliziert und weitgehend wärmebrückenfrei realisiert werden. Dynamische Formen, harmonisch-fließende Gestaltungen oder kreative Grundrisse sind durch die einfache Bearbeitbarkeit von PORIT Porenbeton mühelos umsetzbar. Gleichzeitig gehen von PORIT Porenbeton weder bei der Herstellung, der Verarbeitung noch bei der Nutzung irgendwelche schädlichen Emissionen aus.

Mauerwerk aus PORIT Porenbeton stellt die Gestaltung des Bauwerks in den Vordergrund, nicht zusätzliche Funktionsschichten. Gleichzeitig bietet Porenbeton dank seiner produktspezifischen Eigenschaften eine hohe Tragfähigkeit und bestmöglichen Brandschutz.
Als vielseitig einsetzbarer Mauerwerksbaustoff bietet PORIT Porenbeton eine nahezu grenzenlose Gestaltungsfreiheit und fördert eine vielfältige und abwechslungsreiche Architektur.

Downloads

Weitere Informationen