Teilnahmebedingungen für die Gewinnspielaktion „Raab Karcher Sommergewinnspiel“ der
Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (nachfolgend Veranstalter genannt)

1. Voraussetzungen der Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab Vollendung des 18. Lebensjahres. Nicht zur Teilnahme berechtigt sind Mitarbeiter der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH und deren Beteili-gungen, sonstige an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen und deren Mitarbeiter sowie die Ehegatten bzw. Lebensgemeinschaftspartner und in direkter Linie Verwandten aller vorstehend aufgeführten Personen.

Teilnahmezeitraum ist vom 01.08.2019 bis zum 10.08.2019. Teilnahmebeginn ist um 00.01 Uhr des ersten, Teilnahmeschluss um 24.00 Uhr des letzten Spieltages (MESZ). Nach Teilnahmeschluss eingehende Ein-sendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Die Teilnahme setzt einen Zugang zum Internet voraus.

Durch direkten Aufruf der Website www.raabkarcher.de oder durch Verlinkungen gelangt der Teilnehmer zur Startseite der Raab-Karcher-Website, auf der sich das Gewinnspiel befindet. Pro Tag kann nur ein Tür-chen geöffnet werden. Durch Öffnen des Türchens öffnet sich für den User ein Fenster, in dem das zu gewinnende Produkt, eine Gewinnspielfrage und ein Gewinnspielformular enthalten sind. Um am Ge-winnspiel teilnehmen zu können, muss die platzierte Gewinnspielfrage korrekt beantwortet werden und es müssen die Pflichtfelder des Formulars vollständig ausgefüllt werden. Nur vollständig ausgefüllte und übermittelte Registrierungen werden bei der Gewinnauslosung berücksichtigt. Die Registrierungen müs-sen sämtliche angeforderten Kontaktdaten enthalten. Ungenaue, unvollständige oder fehlerhafte Daten führen zur Unwirksamkeit der Teilnahme

Ein Rechtsanspruch auf die Teilnahme besteht nicht.

2. Datenschutz und Teilnahme an Befragungen

a) Die Teilnahme an der Aktion erfolgt freiwillig. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden von dem Veranstalter grundsätzlich nur in dem Umfang verarbeitet, der erforderlich ist, damit der Veran-stalter gegenüber den Teilnehmern seine vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen der Durchführung der Aktion erfüllen kann. Zu diesem Zweck verarbeitet der Veranstalter insbesondere die Kontaktdaten, die ihm die Teilnehmer überlassen, insbesondere Anrede, Titel, Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, ggf. auch Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, Faxnummer etc. Soweit es zur Durchführung der Aktion oder zur Abwicklung einer eventuellen Reklamation erforderlich ist, gibt der Veranstalter diese Daten auch an Dritte, z.B. Dienstleister oder Vorlieferantenweiter.

b) Der Veranstalter verarbeitet darüber hinaus für bestimmte, vorab festgelegte Zwecke weitere perso-nenbezogene Daten, sofern der jeweilige Teilnehmer ihm diese freiwillig überlassen und in die jeweilige Verwendung eingewilligt hat. Der Teilnehmer kann seine Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zu diesem Zweck kann er sich an den Veranstalter als daten-schutzrechtlich Verantwortlichen oder an den Datenschutzbeauftragten des Veranstalters wenden (s. un-ten Buchstabe f).

c) Gegebenenfalls verarbeitet der Veranstalter die personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines gesetzlichen Erlaubnistatbestandes, z.B. zur Wahrung seiner berechtigten Unternehmensinteressen oder zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen. U.U. übermittelt er die personenbezogenen Daten nach Maß-gabe von Art. 28 DSGVO an Auftragsdatenverarbeiter oder für interne Verwaltungszwecke an Unterneh-men innerhalb der Saint-Gobain Gruppe.

d) Der Veranstalter trifft keine automatisierten Einzelentscheidungen.

e) Der Veranstalter unterliegt im Hinblick auf bei ihm bzw. in seinem Auftrag verarbeiteten personenbezogenen Daten der Teilnehmer gesetzlichen Informationspflichten. Der Teilnehmer kann bzgl. dieser Daten außerdem verschiedene Rechte geltend machen, insbesondere das Recht auf Auskunft, auf Datenübertragbarkeit sowie, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, auf Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung, auf Berichtigung und auf Löschung. Falls ein Teilnehmer diese Rechte bzw. eines dieser Rechte geltend machen will, kann er sich an den Veranstalter als datenschutzrechtlich Verantwortlichen oder an den Datenschutzbeauftragten des Veranstalters wenden (s. unten Buchstabe f)). Er kann ferner eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO einlegen.

f) Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH, Hafeninsel 9, 63067 Offenbach am Main (Amtsgericht Offenbach am Main HRB 48189). Der Datenschutzbeauftragte ist Herr Dr. Bernhard Weigl, c/o Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH, Hafeninsel 9, 63067 Offenbach am Main (E-Mail: datenschutz-sgbdd(at)saint-gobain. com).

g) Der Veranstalter speichert die personenbezogenen Daten der Teilnehmer für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

3. Gewinne

Unter allen Teilnehmern der Gewinnspielaktion, im Sinne von vorstehender Ziffer 1, wird nach dem Ende jedes Gewinntages im Gewinnspielzeitraum (01.08.2019-10.08.2019) der in dem Fenster hinter dem jeweiligen Türchen des Gewinnspiels gezeigte Preis verlost. Dabei handelt es sich um neun Raab-Karcher- Grillsets im Wert von jeweils 119,96 € brutto und ein „Reflexion work site fm radio“ im Wert von 49,95 € brutto im Rahmen des Gewinnspiels verlost.

Die Ermittlung des Gewinners erfolgt unter Gewährleistung des Zufallsprinzips im Rahmen einer Ziehung durch ein aus drei nicht zur Teilnahme berechtigten Personen bestehendes Gewinnkomitee, das die Chancengleichheit aller Teilnehmer und den ordnungsgemäßen Ablauf der Ziehung sicherstellt. Die Mitglieder des Gewinnkomitees werden von der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH benannt.

Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, die vorgenannten Preise jederzeit und ohne Angabe von Gründen in angemessenem Umfang zu ändern bzw. durch gleichwertige Alternativen zu ersetzen. Ein Rechtsanspruch auf einen bestimmten Preis besteht nicht. Die Barauszahlung eines Preises kann nicht verlangt werden. Ein Gewinnanspruch kann nur mit Zustimmung der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH an Dritte abgetreten werden. Jeder Gewinner ist für die eventuell erforderliche Versteuerung des Gewinns selbst verantwortlich.

Der Veranstalter wird innerhalb einer Woche nach Teilnahmeschluss die Gewinner per E-Mail oder eingeschriebenem Brief benachrichtigen. Zum Erhalt des Gewinns hat der jeweilige Gewinner innerhalb von 1 Monat nach Zugang der Gewinnbenachrichtigung vom Veranstalter schriftlich Nachweis über seinen Wohnsitz zu führen. Bei erfolgtem Nachweis wird der Gewinn dem jeweiligen Gewinner auf dem Postweg übermittelt oder persönlich übergeben. Eine Übermittlung auf dem Postweg ist nur innerhalb Deutschlands möglich. Hat der jeweilige Gewinner seinen Wohnsitz im Ausland, muss er den Gewinn entweder in der Zentrale des Veranstalters in Offenbach am Main abholen oder die Kosten für die Versendung per DHL vorab übernehmen. Die Gefahr der Beschädigung oder des Untergangs des Preises geht mit der Aufgabe bei dem beauftragten Versandunternehmen bzw. der persönlichen Übergabe auf den Gewinner über. Ist die Übermittlung oder Übergabe des Gewinns an den Gewinner nicht spätestens bis zum 31.09.2019 möglich und liegt der Ursache für diese Unmöglichkeit in der Risikosphäre des Gewinners, verwirkt dieser seinen Gewinnanspruch.

Gewährleistungs- und Schadensersatzansprüche des jeweiligen Gewinners im Falle der Mangelhaftigkeit eines Preises sind im gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen. Die Saint-Gobain Building Distribution 3/3 Deutschland GmbH wird jedoch ihre eventuellen Ansprüche gegen den eigenen Vorlieferanten an die Gewinner auf deren Anforderung hin abtreten. Die Geltendmachung bzw. Durchsetzung abgetretener Ansprüche gegen den Vorlieferanten erfolgt auf Kosten und Risiko des jeweiligen Gewinners. Die Haftung der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH ist im Übrigen im gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen.

4. Sonstiges

Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH behält sich vor, Teile der Website oder die Gewinnspielaktion als solche ohne Vorankündigung, aber unter Beachtung der Grundsätze von Treu und Glauben zu ändern, zu erweitern, zu löschen oder einzustellen.

Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH hat das Recht, diese Teilnahmebedingungen zu ändern oder zu ergänzen, sofern darauf mit angemessener Frist von mindestens 4 Wochen vorab hingewiesen wurde. Die Kommunikation dieser Änderungen erfolgt an die Teilnehmer ausschließlich per E-Mail und/oder durch Ankündigung auf der Website der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH. Teilnehmer haben die Möglichkeit innerhalb von 4 Wochen schriftlich Widerspruch gegen diese Änderungen einzulegen. Erfolgt keine entsprechende Erklärung innerhalb dieser Frist, so gelten die Änderungen als angenommen.

Auf diese Teilnahmebedingungen ist deutsches Recht anwendbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.